IM EXIL

Bis auf eine kleine Ausnahme im Spätsommer 2020, ist das restaurant hæbel rund 1,5 Jahre geschlossen. Doch weg waren wir natürlich nicht. Denn wenn unsere Gäste nicht zu uns kommen können, dann kommen wir eben zu den Gästen. Naja, fast. Im EXIL kochen wir einfach überall. Beim Gemüsehof "Gut Haidehof", bei dem wir einen Großteil unseres Gemüse beziehen, in einer alten Werkstatt in Rothenburgsort oder in einer Kunstgalerie im Oberhafen.

Gekocht wird, was das Ökosystem hergibt. Flora & Fauna, genau wie im Restaurant. Nur in einmaliger Atmosphäre und mit Kunst, Kultur und einer Prise Improvisation.

Bevor wir das Restaurant am 17.8. wieder eröffnen und hoffentlich nie wieder schliessen müssen, gehen wir im Sommer noch ein weiteres mal ins EXIL.


Ihr wollte unbedingt dabei sein? Das beste hæbel aller Zeiten vor allen anderen Kosten und die leckeren Gerichte von Headchef Kevin Bürmann und Fabio genießen? Hier gehts zu den wenigen Tickets...